Der neue Boss in Destiny 2 ist für viele 6er-Gruppen zu hart – Diese Hüter machen’s zu 3.

  • Mein-MMO.de


    Mit Shadowkeep hat Destiny 2 auch einen neuen Raid bekommen: Den Garten der Erlösung. In diesem warten viele Herausforderungen und harte Bosse für 6 Leute. Eine Gruppe an Spielern hat den Raid aber einfach mal kurz zu dritt erledigt.

    Was sind das für Spieler? Die betreffende Gruppe an Hütern schart sich rund um den bekannten Spieler und Destiny-YouTuber Gladd. Gladd hat sich in der Community bereits einen Namen gemacht, unter anderem indem er eine der schwersten Missionen mit einem Schlagzeug gemeistert hat.

    Das haben die Spieler geleistet: Gladd und seine beiden Kollegen haben den neuen Raid in Destiny 2: Shadowkeep gemeistert, den Garten der Erlösung. Sie traten dabei mit gerade einmal der Hälfte der empfohlenen Spielerzahl an.

    Für den Raid benötigten sie dabei nur etwa 45 Minuten. Auch das ist weniger, als einige Spieler mit einer regulären 6-Mann-Truppe brauchen. Den „First Kill“ haben sie sich allerdings damit nicht verdient. Als erste Truppe meisterte Ascension den Garten der Erlösung vollständig.

    Zu dritt gegen den vermutlich heftigsten Boss

    Warum ist das eine so beachtliche Leistung? Der Garten der Erlösung ist aktuell für viele Spieler eine besonders harte Nuss. Raids selbst sind schon die Königsklasse des PvE in Destiny und der anspruchsvollste Content in diesem Bereich.

    Besonders der Boss „Geweihter Geist, Sol-Natur“ gilt dabei als sehr anspruchsvoll. Der Boss erfordert Mechaniken, in denen sich eine Gruppe extrem gut absprechen muss, wie etwa:

    Öffnung von PortalenVerteidigung von TürmenAbwehren von Gegner-Wellen, die Hüter teilweise mit einem Angriff ausknockenAngriffen ausweichenDestiny 2 Garten der Erlösung Geweihter Geist

    Dazu kommt, dass die Drei den Raid bereits am 7. Oktober gemeistert haben. Das sind weniger als drei Tage, die seit dem Release des Gartens verstrichen sind, ehe sich die Truppe gleich zu dritt durchgeschlagen hat.

    Fans sind begeistert: Der entsprechende Post von Gladd auf reddit hat bereits über 2.800 Upvotes, sein Video hat über 12.000 Aufrufe. Andere Hüter und Fans des Spiel reagieren mit Erstaunen, Unglauben und Glückwünschen:

    Was zur Hölle, den [Raid] gibt’s weniger als 72 Stunden und ihr macht schon etwas zu dritt, was für 6 Leute gedacht ist.

    Aber im Ernst, Respekt.

    SkylarDN9 auf reddit

    Wie findet Ihr diese Leistung der drei? Vielleicht hilft Euch besserer Loot ja dabei, das nachzumachen:

    Destiny 2: So holt Ihr Euch 2 geheime, mächtige Gegenstände auf dem Mond

    The post Der neue Boss in Destiny 2 ist für viele 6er-Gruppen zu hart – Diese Hüter machen’s zu 3. appeared first on Mein-MMO.de.




    Wed, 09 Oct 2019 17:19:41 +0000

    Eure Clan-Leitung

    Imaginos